Springe zum Inhalt

Tauwürmer

Ich glaube man kann behaupten, dass der Tauwurm der beliebteste Alternativköder für Waller ist. Wir sind zu 100% überzeugt von Tauwürmer und setzen sie immer ein wenn es die Bedingungen zu lassen.

Oft hört man das Argument, dass man mit Würmer nur kleine Waller fängt... Das stimmt definitiv nicht! Man fängt vielleicht mehr kleine Waller als mit anderen Ködern, trotzdem verschmäht ein Kapitaler Waller ein saftiges Wurmbündel nicht.

Vorteile:

  • Tauwürmer sind leicht zu beschaffen, da man sie in jedem Angelladen kaufen kann
  • Bei der Hälterung muss man nur auf die Temperatur achten (kühl Lagern)
  • Erprobt und fängiger Köder
  • Man kann sie auf nassen Wiesen selbst sammeln und sparrt somit Geld

Nachteil:

  • Lockt auch andere Fische wie Barsche und Brassen an. Sollte man immer wieder Probleme mit leer gefressenen Haken haben, muss man sich um andere Köder umschauen. An Gewässer mit großen Weißfisch, Grundel oder Barschbestand kann der Köder daher unbrauchbar sein.