Springe zum Inhalt

Mit Circlehooks auf Waller

Ich wurde schon öfter gefragt, warum ich mit Circlehooks auf Waller fische? Die Antwort ist klar... Es gibt einfach Situationen, wo ich damit Fehlbisse auf fast Null reduzieren kann.

Die Hakenform

Die etwas außergewöhnliche Hakenform lässt die meisten Anfangs zweifeln. Angeblich funktioniert der Selbsthakeffekt folgendermaßen: Wenn sich die Schnur langsam spannt, dreht sich der Haken in den Maulwinkel des Fisches. Ob es stimmt? Ich habe es zumindest noch nie live gesehen 😉

Was man sagen kann, der Haken sitze fast immer im Maulwinkel. Ich habe auch noch nie gesehen, dass ein Waller die Montage geschluckt hat. Nachdem sich der Fisch selbst hakt, darf man nach dem Biss keinen Anschlag setzen. Man könnte den Fisch die Montage sonst wieder heraus reisen. Diese Tatsache ist am Anfang ungewöhnlich und fällt den meisten schwer.

Auswahl an Circlehooks. Die Spitze fällt sofort auf!

Anpassung der Montage

Anfangs habe ich geschrieben, dass sich die Spannung am Haken langsam aufbauen muss, damit sich der Fisch selbst hakt. Diesen Punkt muss man beim Auslegen der Ruten berücksichtigen. Zumindest glaube ich das 😉

Angeln wir mit Einzelhaken und/oder Drilling, wird die Reißleine fix im Wirbel zum Vorfach angebunden. Angeln wir mit Circlehooks, wir die Reißleine laufend montiert. Dazu hängen wir sie in einem Karabiner, der auf der Hauptschnur aufgefädelt ist, ein. Der Reißleinendruchmesser wird drastisch nach unten korrigiert. Ich würde hier maximal 0,35mm verwenden! Nimmt man starke Reißleinen, kann man den Stein kaum noch abreißen nach dem Biss.

Montage mit Circlehooks

Wann verwenden wir Circlehooks

Ich verwende sie bei Alternativködern wie Würmer und Calamari. Wobei ich auch schon gute Erfahrungen mit toten und lebenden Köderfischen gemacht habe. Der Köderfisch sollte nicht zu groß sein! Der Grund dafür ist eigentlich logisch. Wir können keinen Angstdrilling verwenden, da es ein Widerspruch in sich wäre. Man hätte dann einen Haken, wo man eine durchlaufende Reißleine braucht und einen anderen Haken, wo man eine fixe braucht? Bei Alternativködern hat man ohnehin ein sehr kleines Ködervolumen... das ist meiner Meinung am wichtigsten beim Angeln mit Circlehooks!

Fazit am Ende

Ob es wirklich der einzige Weg ist um mit Circlehooks zu fischen? Ich kann es nicht beantworten. Ich kann nur sagen, dass dieser Weg funktioniert und ich kaum Fehlbisse damit habe.