Springe zum Inhalt

Kombiköder

Kombiköder hört sich wahrscheinlich spannender an als es ist. Es handelt sich dabei einfach um zwei Köderarten, die an einem Haken angeboten werden. Die beliebtesten sind dabei Wurm/Köderfisch und Wurm/Calamari.

Wenn man zwei Köder an einem Haken anbietet, vereint man die Vor- und Nachteile beider Köder. Habe ich ein Gewässer wo viele Weißfische vorkommen, nutze ich gerne Kombiköder. Ich fange mir ein paar fingerlange Rotaugen und garniere diese mit ein paar Würmer. Ich vertraue dabei auf den Würmern als Lockmittel. Sollten mir die Weißfische diese jedoch vom Haken klauen, habe ich immer noch den toten Köderfisch als Köder am Haken.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist k-15.jpg
Den Würmern vertraue ich! Die Rotaugen sind das Backup