Springe zum Inhalt

Kleiner Fluss – Auslegen ohne Boot

Gründe warum man kein Boot verwendet gibt es einige. Viele Angler dürfen keines verwenden oder besitzen keines. Auf anderen Gewässern ist es zu flach oder man bekommt es gar nicht ins Wasser. Ich möchte euch hier ein paar Ideen beschreiben wie wir an solchen Gewässern fischen.

Einer schöner Waller aus dem kleinen Gewässer

Alternative Montagen

Angepasste U-Posenmontage

Eines vorab, es muss keine komplizierte Montage sein. Man fängt auch mit einfachen Grundbleimontagen seine Waller ohne das man auf einen Selbsthakeffekt verzichten muss. Wir verwenden meistens Festbleimontagen mit 400g Gewicht und einem Standard U-Posenvorfach. Diese Montagen lassen sich ein paar Meter weit werfen und bleiben an Ort und Stelle liegen. Eine Beschreibung findet ihr hier.

Geworfene Steine

Sollte das Blei nicht liegen bleiben, kann man einen Stein mit der Hand auswerfen. Der große Nachteil ist der Wirbel den man am Wasser macht. LINK

Zwei-Ruten Methode - Knochen

Die zwei Ruten-Methode ist nur bedingt einsetzbar und an zwei wichtige Voraussetzung geknüpft. Auf der einen Seite, darf es auf der Stelle kaum Strömung geben, auf der anderen Seite muss der Fluss extrem sauber sein. Der Dreck würde sich sofort in der Schnur verfangen und die Montage verziehen. Wir haben die Zwei-Ruten-Methode erfolgreich mit Knochenmontagen am Fluss getestet und 2021 die ersten Fische damit gefangen.

Laufblei und Schwimmermontagen

Wenn man noch weniger Aufwand betreiben möchte, kann man einen Schwimmer abtreiben lassen oder eine einfache Laufbleimontage mit Würmer auswerfen. Selbst diese einfachen Montagen funktionieren! Der große Nachteil ist, dass man keinen Selbsthakeffekt hat und man neben der Rute bleiben muss. Fehlbisse sind eigentlich vorprogrammiert.

Wallerknochen
Knochen mit der Zwei-Ruten-Methode

Vorteile

Das Angeln ohne Boot wird immer als "Anfängerangeln" hingestellt, oft ist das Boot sogar ein Ausschlusskriterium für ein Gewässer. Meiner Meinung nach hat das Angeln ohne Boot sogar Vorteile:

  1. Sehr wenig Aufwand, dadurch mache ich oft kurzansitze nach der Arbeit
  2. Wenig Wirbel am Wasser. Ruhe am Platz ist sicher kein Nachteil
  3. Wenig Ausrüstung erforderlich und daher leicht umzusetzen für Anfänger